Galapagos

„Kampf um Galapagos“   Arte TV 2009

Eine Reise in ein Paradies. Irgendwo im Pazifik. Ursprünglich, exotisch und doch von einer Aufbruchsstimmung geprägt, die ihre Schattenseiten kaum noch verbergen kann. Viele wollen vom Mythos Galapagos profitieren. Auswanderer und Abenteurer werden magisch angezogen, denn es ist ein reicher Teil von Ecuador. Wissenschaftler zieht es in die Darwin Station oder auf Inselteile, die nur von ihnen betreten werden dürfen. Selbst eine Kölner Familie fand den Weg in die damals noch fast unbewohnte Inselgruppe. Das Buch von Margaret Wittmer  „Postlagernd Floreana“ beschreibt den unwirklichen Traum, dort eine Existenz aufzubauen. Ihren Sohn Rolf, offiziell der erste beurkundete Einwohner von Galapagos, begleiteten wir ebenso, wie die vielen Wissenschaftler und Idealisten, die dieses Naturparadies schützen und erhalten wollen.

Und doch war es eine fantastische Reise mit sympathischen Bewohner, traumhaften Landschaften, lateinamerikanischer Gelassenheit und einer kulinarischen Köstlichkeit Namens Ceviche.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.